Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Rüsselsheim-Königstädten: Bares, Schmuck und teurer Cognac. Wohnhauseinbruch in der Walther-Rathenau-Straße. Wurde Anwesen ausbaldowert?

    Rüsselsheim-Königstädten (ots) - Am Donnerstag, zwischen 11.50 Uhr und 14.15 Uhr, ist in der Walther-Rathenau-Straße in Königstädten in ein Einfamilienhaus eingebrochen worden. Wie sich bei der Spurensuche zeigte, war der Einstieg auf der Gebäuderückseite durch ein aufgehebeltes Fenster erfolgt. Die Beute: ein stattlicher Bargeldbetrag, diverse Schmuckstücke und hochwertiger Cognac der Marke Remy Martin XO Special.

      Das Anwesen war zuvor möglicherweise ausbaldowert worden - von
einem als "südländischen Typ" beschriebenen, etwa 175 Zentimeter
großen Mann mit kurzen schwarzen Haaren, der sich vor einigen Tagen
in den Abendstunden vor dem Anwesen herumgedrückt, dort auch geläutet
und sich nach dem Öffnen der Tür nach einer bestimmten Adresse
erkundigt hatte.

      Die kriminalistische Erfahrung zeigt, dass mit dieser Masche
häufig "gecheckt" wird, ob jemand zu Hause ist. Scheint die Luft
rein, wird eingebrochen. Bitte der Polizei: Bei derartigen dubiosen
Nachfragen an der Haustür sofort über die Notrufnummer 110 die Wache
verständigen. Mit der Aufklärung des geschilderten Einbruchs in
Königstädten ist die Rüsselsheimer Regionale Kriminalinspektion
betraut, die unter der Telefonnummer 06142-6960 um Zeugenhinweise
bittet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: