Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Unbekannte Täter versuchen das "Tempelchen" im Stadtpark in Brand zu setzen

    Dieburg (ots) - Bereits zum 2. Mal versuchten Unbekannte den von den Dieburgern liebevoll "Tempelchen" genannten Holzpavillon im Stadtpark am dortigen Trapezteich in Brand zu setzen. Am Donnerstag gegen 07:30 Uhr wurde noch rechtzeitig durch eine Mitarbeiterin der Stadt Dieburg ein Feuer am Holzgerüst des "Tempelchen" bemerkt. Die Feuerwehr Dieburg konnte den Brand in kürzester Zeit löschen. Unbekannte Täter hatten Teile der Dachpappenschindeln abgerissen und diese in Brand gesetzt. Nach Auskunft eines Mitarbeiters der Stadt Dieburg ist der Schaden mit ca. 3000 Euro zu beziffern.

    Der Polizei liegt weiterhin eine schriftliche Anzeige der Stadt Dieburg vor, wonach bereits in der Nacht zum vergangenen Mittwoch (20.09.) durch Feuer ein Schaden von ca. 2000 Euro entstanden ist. Auch hier hatten unbekannte Täter Feuer gelegt, das jedoch offensichtlich von alleine wieder erlosch.

    Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Michael Prenzlow
Telefon: 06151 - 969 2423
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: michael.prenzlow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: