Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Geländewagenfahrer droht mit Schusswaffe
Gaspistole sichergestellt

    Gemarkung Pfungstadt (ots) - Bei der Polizeiautobahnstation Südhessen in Darmstadt meldete am Donnerstag gegen 18:30 Uhr ein Verkehrsteilnehmer vom Fahrer eines Geländewagens aus dem Kreis Rastatt bedroht worden zu sein. Auf der Bundesautobahn A 5 in Höhe der Anschlussstelle Seeheim-Jugenheim wurde der 39-jährige Fahrer eines Kleinwagens aus dem Kreis Bergstraße von dem schwarzen Geländewagen überholt. Dessen Fahrer habe ihn dabei mit einer Schusswaffe bedroht. Die ausgelöste Fahndung führte dazu, dass der Geländewagen aus dem Kreis Rastatt durch die baden-württembergische Polizei ca. 60 km weiter südlich auf einem Parkplatz im Bereich des Autobahnkreuzes Walldorf gestoppt und der Fahrer vorläufig festgenommen werden konnte. Es handelt sich um einen 37-jährigen Mann aus Sinzheim im Kreis Rastatt, der mit Lebensgefährtin und Kindern auf dem Heimweg vom Frankfurter Flughafen war. Die Durchsuchung des Fahrzeuges führte zur Sicherstellung einer Gaspistole, die im Kofferraum des Fahrzeuges lag. Gegen den 37-Jährigen wurde Strafanzeige erstattet, sein Führerschein und die Schusswaffe wurden sichergestellt. Nach Vernehmung aller Beteiligten wurde der Sinzheimer wieder entlassen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Michael Prenzlow
Telefon: 06151 - 969 2423
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: michael.prenzlow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: