Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Nach Gaststättenbesuch überfallen; Täter flüchtet ohne Beute nach Gegenwehr

    Dieburg (ots) - Opfer eines versuchten Raubes wurde am Montag in den frühen Morgenstunden eine 34-jährige Dieburgerin. Nach einem Gaststättenbesuch wurde sie im Bereich Leisbühl - Pfarrgasse - Klostergasse von einem ca. 175 cm großen, schlanken Unbekannten überfallen. Der Täter, von dem weiter nur bekannt ist, dass er kurze schwarze Haare gehabt haben soll, bedrohte sie mit einem unbekannten Gegenstand und forderte Geld und das Handy. Nach heftiger Gegenwehr und lauten Hilferufen ergriff der Täter ohne Beute die Flucht. Bei der Attacke wurde die Überfallene leicht verletzt und im Krankenhaus ambulant behandelt.

    Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 06071-96560 an die Polizeistation in Dieburg zu wenden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Michael Prenzlow
Telefon: 06151 - 969 2423
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: michael.prenzlow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: