Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Trickdieb erbeutet mit "Zetteltrick" 1700 Euro

    Darmstadt-Eberstadt (ots) - Eine 81-jährige Frau aus Eberstadt wurde am Dienstagvormittag (22.08.2006) Opfer eines Trickdiebstahls: Ein Mann sprach die Seniorin auf der Heidelberger Landstraße in Höhe eines Antiquitätengeschäftes an. Er zeigte eine Visitenkarte vor und wollte den Weg zu der dort angegebenen Adresse wissen. Dabei stahl er unbemerkt die Geldbörse aus deren Einkaufstasche. Mit der erbeuteten EC-Karte hob der Mann wenig später mehrmals höhere Beträge an einem Geldautomaten ab. Der 81-jährigen entstand ein Schaden von rund 1700 Euro. Der unbekannte Täter soll Mitte 30 sein. Er ist etwa 170 cm groß, hat kurzes, glattes, schwarzes Haar und einen dunklen Teint. Er war mit einer Bluejeans und einem blaugestreiften Hemd bekleidet. Er sprach gebrochenes Deutsch und könnte aus dem osteuropäischen Raum stammen. Hinweise nimmt die Polizei in Darmstadt unter 06151 / 969 30 30 entgegen.

    Sebastian Steinhaus Zurzeit Praktikant Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Polizeipräsidium Südhessen


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: