Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Einbrecher unterwegs

    Erbach/Odw (ots) - Bad König: gleich in drei in unmittelbarer Nähe zueinander in der Innenstadt gelegene Gaststätten brachen unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag ein. An zwei Tatorten wurden die Eingangstüren aufgebrochen, im dritten Fall wurde ein Fenster als Einstieg benutzt. Nach den bisherigen Feststellungen fanden der oder die Täter nichts Brauchbares und zogen ohne Beute davon.

    Rothenberg: in der gleichen Nacht wurde eine transportable Tankstelle im Wald bei Kortelshütte in der Gemarkung "Am Schlossberg" aufgebrochen, die zur Betankung von Forstmaschinen aufgestellt war.Hieraus zapften die Täter ca. 400 Liter Dieselkraftstoff ab und leerten auch noch den Tank eines Rückefahrzeuges, nachdem sie das Schloss geknackt hatten und versuchten die Fahrerkabine aufzubrechen.

    Weniger Brachialgewalt, dafür mehr List legte eine ca. 25 - 30 Jahre alte Frau an den Tag, die ein Ehepaar wärend des Einladens ihrer Einkäufe vor einem Supermarkt in Erbach ansprach und nach dem Weg zum Schloss fragte. Während man der Frau weiterhelfen wollte, nutzte diese die Gelegenheit, um eine Geldbörse mit mehreren hundert Euro aus dem Fahrzeug zu entwenden. Die Frau sprach gebrochen deutsch, war ca. 170 cm groß, hatte blonde lange Haare und trug einen "Zippelrock".

    Hinweise erbitte in allen Fällen die Polizeidirektion Odenwald unter Tel. 06062-9530.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Werner Kettner
Telefon: 06062/953300 Fax: 06062/953515
E-Mail: werner.kettner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: