Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Handy geraubt

    Darmstadt-Eberstadt (ots) - Sonntagnacht (20.08.2006) wurde einem 19-jährigen aus Alsbach das Bedürfnis nach einer Zigarette zum Verhängnis: Der Alsbacher befand sich auf dem Weg nach Hause und wollte an der Haltestelle "Frankenstein", Höhe Seeheimer Straße, von der Straßenbahn in den Bus nach Alsbach umsteigen. Er fragte drei Jugendliche, die dort warteten, nach einer Zigarette. Diese forderten ihrerseits Geld von ihm. Da er keines hatte, durchsuchten die drei 18 bis 20-jährigen ihr Opfer kurzerhand nach Wertgegenständen und nahmen ihm sein Handy im Wert von etwa 200 Euro ab. Danach flüchteten sie mit der Straßenbahn Richtung Stadtmitte (Linie 7). Der Alsbacher alarmierte über einen Münzfernsprecher die Polizei. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung blieb aber ohne Ergebnis. Der Wortführer des räuberischen Trios ist etwa 180 cm groß. Er trug einen weißen Pullover sowie eine Baseballkappe und sprach gebrochenes Deutsch. Wer Hinweise geben kann, melde sich bitte bei der Polizei in Pfungstadt unter 06157 / 950 90.

    Sebastian Steinhaus Zurzeit Praktikant Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Polizeipräsidium Südhessen


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: