Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Dieburg - Portemonnaie gestohlen

    Dieburg (ots) - Zwei noch unbekannte Mädchen stehen im dringenden Verdacht aus einem Geschäft in der Steinstraße ein Portemonnaie gestohlen zu haben. Die vermutlich 13 und 17-Jährigen betraten das Geschäft und gingen in einen Nebenraum. Nachdem die Beiden das Geschäft wieder verlassen hatten, stellte die Angestellte den Verlust ihres Portemonnaies mit Papieren, EC-Karten und Bargeld aus ihrer Handtasche fest. Die Mädchen hatten beide dunkle Hautfarne, ein afrikanisches Erscheinungsbild, geflochtene schulterlange schwarze Haare, hinten zum Zopf gebunden. Das jüngere Mädchen war etwa 13 Jahre alt, 170 Zentimeter und schlank. Die andere 17 Jahre alt , 175 Zentimeter und auch schlank. Beide sprach perfektes Deutsch. Hinweise nimmt die Polizeistation in Dieburg unter der Telefon-Nummer: 06071/9656-0 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: