Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Viernheim - Bei Straßenraub Geldbeutel erbeutet

    Viernheim (ots) - Zwei noch unbekannte Täter haben am Montag (31.7.) zwischen halb zehn und zehn Uhr in der Friedrich-Eber-Straße einem Fahrradfahrer den Geldbeutel geraubt. In Höhe des alten Bahnhofs traten zwei Männer an den Radfahrer heran und hielten ihn an dessen Rücksack, den dieser auf dem Rücken trug, fest. Der Radfahrer musste zwangsläufig anhalten und die beiden Männer durchsuchten den Rucksack. Da der keinen besonderen Inhalt hatte, zogen sie dem Opfer trotz dessen Gegenwehr den Geldbeutel aus der Gesäßtasche und verschwanden. Die beiden Männer rannten Richtung Kettelerstraße. Sie können wie folgt beschrieben werden: dunkle Hautfarbe, zwischen 165 - 170 Zenitmeter groß, der eine war etwas kleiner als der andere. Einer der Männer trug eine blaue Nike-Hose mit silbernem Nike-Zeichen und ein schwarzes T-Shirt. Der Andere trug eine schwarze Jeans und ein rotes T-Shirt. Die Polizei in Heppenheim fragt nun die Bevölkerung, ob jemand den Vorfall beobachtet hat. Die Beamten des Fachkommissariats K 10 der Kriminalpolizei in Heppenheim bitten um Hinweise, die mit dem Straßenraub in Verbindung stehen könnten. Die werden unter der Telefon-Nummer 06252/706-0 entgegen genommen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: