Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Rüsselsheim: Wohnungs- und Gaststätteneinbruch, Autoaufbrüche

    Rüsselsheim (ots) - In der Nacht zum Montag wurde zwischen Mitternacht und frühem Morgen in ein Wohnhaus in der Haßlocher Straße eingebrochen. Während die Hausbewohner schliefen, gelangte der Einbrecher über ein gekipptes Küchenfenster ins Haus. Aus einer Geldbörse wurden etwas Bargeld und EC-Karten gestohlen. Der Täter verließ den Tatort unbemerkt durch die Eingangstür.

    In der gleichen Nacht wurde in eine Gaststätte in der Johann-Sebastian-Bach-Straße eingebrochen. Es wurde ein Fenster aufgehebelt, eingestiegen und aus dem Gastraum eine geringe Menge Bargeld gestohlen.

    Im Ortsteil Königstädten wurden ebenfalls in der Nacht zum Montag mehrere Fahrzeuge aufgebrochen. Die Tatorte waren in der Heppenheimer-, Amorbacher- und Lindenseestraße sowie im Dreieichweg. Die Täter hatten es in allen Fällen auf die Navigationsgeräte abgesehen. Außerdem erbeuteten sie noch ein Autoradio und ein Handy. Die Polizei erhofft sich insbesondere von den Anwohnern der Tatortstraßen sachdienliche Hinweise. Hinweise werden an das Fachkommissariat K 21 in Rüsselsheim unter Telefon 6960 erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: