Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Versuchte Brandstiftung: Einbrecher stellen Elektroherd auf volle Leistung

    Brandstiftung (ots) - Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag versucht, das Vereinsheim eines Kleingartenvereins am Karlshof in Brand zu setzen. Sie stellten alle vier Platten eines Elektroherdes und den Backofen auf volle Heizleistung. Ein hinter dem Herd befestigter Kabelschacht begann bereits zu schmelzen, ein Feuer brach nicht aus. Entdeckt wurde der Schaden am Donnerstag, gegen 11.00 Uhr. Der mögliche Tatzeitraum reicht bis Mittwochabend, 21.00 Uhr zurück. Die Täter waren durch ein Fenster in das Vereinsheim eingedrungen und hatten neben der versuchten Brandstiftung acht Kisten Bier gestohlen. Hinweise werden an die Polizei, Telefon 06151 - 969 3030, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: