Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Erbach - Rauschgiftfahnder wieder erfolgreich

    Erbach (ots) - Rauschgiftfahnder wieder erfolgreich

    Reichelsheim - Auf frischer Tat festgenommen Beim Handel mit Marihuana konnte bereits Mitte letzten Monats eine junge Frau auf frischer Tat gestellt und festgenommen werden. Gegen die 18jährige aus dem nördlichen Kreisgebiet bestand schon seit längerer Zeit der Tatverdacht, dass sie mit Betäubungsmittel handelt und diese auch an Jugendliche vercheckt. Nach längeren Ermittlungen wurde die Frau bei der Übergabe von Betäubungsmitteln an einen 17jährigen Schüler in Reichelsheim angetroffen. Beide Personen wurden festgenommen. Gegen die Tatverdächtigen werden Strafverfahren eingeleitet. Im Rahmen der weiterführenden Ermittlungen konnte am Mittwoch (5.) ein weiterer Tatverdächtiger festgenommen werden. Der 15jährige Schüler steht im Verdacht, im Bereich einer Schule einen Handel mit Marihuana und Haschisch betrieben zu haben. Bei seiner heutigen Festnahme wurden auch geringe Mengen Haschisch beschlagnahmt. Auch er muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.

    Brensbach - Dealer festgenommen und in U-Haft Im Rahmen von Ermittlungen bezüglich des Verdachts wegen Handels mit Betäubungsmittel in nicht geringen Mengen wurden am Mittwoch (5.) in Brensbach zwei 31jährige Männer festgenommen. Zur Unterbindung des weiteren Handels mit Betäubungsmitteln wurde durch das Amtsgericht Haftbefehl gegen einen der Beschuldigten erlassen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953217 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: