Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Bensheim/ Kreis Bergstraße: Diebinnen greifen in Trickkiste. Mit Tuch Sicht versperrt. Polizei warnt: Fremde nicht in Wohnung lassen.

    Bensheim/ Kreis Bergstraße (ots) - Eigentlich sollte es einem in Fleisch und Blut übergegangen sein, dass man Fremde nicht in die Wohnung lässt. Leider halten sich insbesondere ältere Mitbürger häufig nicht an diesen Rat der Polizei  - und werden somit  immer wieder Opfer von Trickdieben. So ließ sich am vergangenen Donnerstagmittag gegen 11 Uhr 45  eine betagte Rentnerin in der Elbinger Straße in Bensheim  dazu breit schlagen, eine etwa 30 Jahre alte Frau in die Wohnung zu lassen, die angeblich Geld für eine nicht anwesende Nachbarin hinterlegen wollte und zum Aufbewahren in gebrochenem Deutsch nach einem Umschlag verlangte. Sekunden später erschien eine etwas jüngere Komplizin, breitete  in der Küche ein großes Tuch vor den Augen der Seniorin aus und versperrte ihr so die Sicht. Dies nutzte ein dritter Tatbeteiligter, der sich  ungesehen ins Schlafzimmer schlängelte und dort eine feingliedrige Panzerhalskette aus Gold und eine silberne Damenarmbanduhr stahl. Dann hatte es das Trio eilig und verschwand. Bei den beschriebenen   Frauen (beide schlank, blond- dunkelblondhaarig und Sandalen tragend) könnte es sich um Osteuropäerinen gehandelt haben. Wer weitere Hinweise auf die Verdächtigen geben kann, wird gebeten, unter der Telefonnummer 06252-7060 Kontakt mit der Heppenheimer Regionalen Kriminalinspektion aufzunehmen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: