Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Kreis Bergstraße/ Fürth/ Birkenau: Fingerfertige Diebinnen langten in Geschäftskasse. 1500 Euro erbeutet.

    Kreis Bergstraße/ Fürth/Birkenau (ots) - Auf Diebestour waren zwei offenbar aus Landfahrerkreisen stammende Frauen  am Dienstagnachmittag im Weschnitztal unterwegs. In einem Modehaus in Fürth ging das Duo zwar leer aus, nachdem eine Angestellte die Damen auf frischer Tat ertappt hatte und diese die bereits in eine Tasche gesteckten  Artikel dann doch bezahlten. Reiche Beute machte das Gespann  indes gegen 16 Uhr 15 in einem Geschäft in der Birkenauer Hauptstraße. Dort hatten die Ganovinnen zunächst  für 40 Euro eingekauft  und mit einem 500-Euro-Schein bezahlt. Zurück haben wollte man ausdrücklich Hunderter - und fummelte nach  solchen Scheinen so lange und Verwirrung stiftend an der Kasse herum, bis es tatsächlich gelang,  1500 Euro herauszufingern und damit schnellstens Fersengeld zu zahlen. Eine der Verdächtigen ist um die 20 Jahre alt und dicklich, hat schwarze Haare und trug eine schwarze Hose und ein weißes T-Shirt. Ihre Begleiterin ist etwa Mitte 40, hatte eine Brille auf und ein schwarzes T-Shirt an. Die ermittelnde Heppenheimer Regionale Kriminalinspektion  warnt vor den beiden Diebinnen  und ist für weitere Hinweise auf sie dankbar (Tel.06252-7060).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: