Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Medien - Info

    Rüsselsheim (ots) - Diebstahl von Rucksäcken

    Tatort : Rüsselsheim, Lachebad
Tatzeit: 16.06.06, gegen 18.00 Uhr
Zwei Mädchen aus Rüsselsheim hatten ihre Rucksäcke auf der Liegewiese
das Freibades abgelegt und befanden sich gerade im Schwimmbecken, als
sie sahen, wie sich drei Jungs mit diesen Rucksäcken entfernten. Sie
liefen in Badekleidung barfuß hinterher und riefen um Hilfe, die
Jungs rannten daraufhin fort und konnten flüchten. Die Szenerie wurde
von vielen Badegästen beobachtet, ohne daß jemand den Mädchen zur
Hilfe kam.
Die drei Täter wurden nur von hinten bzw. der Seite gesehen und
werden wie folgt beschrieben:
Mediterrane Erscheinung, ca. 14 - 16 Jahre alt, kurze schwarze
hochgegeelte Haare. Einer trug ein auffallend orangefarbenes T-Shirt
mit Aufdruck "90", dieser war auch wesentlich größer als die anderen
(ca. 180 cm groß, lange Nase, dickere Lippen). Ein anderer
trug ein rotes Polo-Shirt, der Dritte ein schwarz-weis-gestreiftes
Hemd, alle drei trugen Badelatschen.
Die Rucksäcke wurden unter einem am Gabelsberger Platz geparkten Auto
wieder aufgefunden, allerdings fehlten verschiedene Gegenstände, u.
a. ein Mobiltetefon und Bargeld.
Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben bzw.
Hinweise zu den Tätern geben können. Mitteilungen werden erbeten an
die Polizei Rüsselsheim unter Tel. 06142-6960 oder jede andere
Polizeidienststelle.

    Wohnhausbrand

    Brandort : Goddelau, Rosenhof 34
Brandzeit: 17.06.06, 10.20 Uhr
Aus bislang unbekannten Gründen brannte das Kinderzimmer
einer Wohnung im 1. Stock des Mehrfamilienhauses vollständig aus.
Weitere Zimmer der Wohnung wurden durch Flammen und Rauch stark
beschädigt. Zur Brandzeit befanden sich keine Personen in der
Wohnung. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden, die
Wohung ist nicht mehr bewohnbar. Die Mieter konnten bei Bekannten
untergebracht werden. Zu Verletzten kam es weder unter den Bewohnern
des Hauses, noch den 50 eingesetzten Feuerwehrleuten der Wehren aus
Goddelau, Erfelden, Wolfskehlen und Biebesheim.

    Die Wohnung wurde nach durchgeführter Brandwache versiegelt, die
Ermittlungen zur Ursache dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter
Kerstan
Polizeihauptkommissar

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: