Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Heppenheim: Flaschenwurf nach Niederlage

    Heppenheim (ots) - Wenige Minuten nach dem Fußball-WM-Spiel Deutschland-Polen schleuderte ein aus dem Lande der Verlierer stammender 20 Jahre alter Mann  am Mittwochabend gegen 23 Uhr an der Ecke  Parkhofstraße/ Wilhelmstraße    eine Bierflasche gegen ein vorbeifahrendes Auto, was einen Schaden von eintausend Euro verursachte. Verletzt worden war glücklicherweise niemand.  Eine Heppenheimer Polizeistreife nahm den Werfer wenig später im Rahmen einer Fahndung  vorläufig fest. Der junge Mann wurde später in das Zentrum für Soziale Psychiatrie eingewiesen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: