Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Zetteltrick klappte nicht

    Darmstadt (ots) - Eine Frau, die sich Luisa nannte und gebrochenes Deutsch sprach hat am Mittwoch offensichtlich zusammen mit einer Komplizin versucht, ein älteres Ehepaar (80, 81 Jahre alt) um Bares und Wertvolles zu bringen. Die beiden Täterinnen klingelten gegen 17.00 Uhr in der Sandbergstraße an der Wohnungstür  und wollten einen Zettel schreiben. Sie wurden in die Wohnung gelassen. Ihre ausgesuchten Opfer ließen sich jedoch nicht ablenken, so dass die Fremden ohne Beute verschwanden. Eine Täterin, die sich Luisa nannte ist ca. 1,60 Meter groß und schlank. Ihre Komplizin, die ihr Gesicht mit einem Tuch zu verdecken versuchte, ist ca. 1,65 Meter groß und eher korpulent. Beide Frauen sprachen gebrochenes Deutsch. Hinweise werden an die Polizei, Telefon 06151 - 969 3030, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: