Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Groß-Gerau

    Groß-Gerau (ots) - Raubüberfall auf Tankstelle

    Zwei maskierte männliche Täter betraten am 20.05.06, gegen 23.55 Uhr den Verkaufsraum der ARAL-Tankstelle in Groß-Gerau, Oppenheimer Straße. Dort bedrohten sie mit schwarzen Pistolen die beiden anwesenden Kassierinnen und forderten Geld. Nachdem ihnen das Geld ausgehändigt wurde, flüchteten die beiden Personen zu Fuß in Richtung der Groß-Gerauer Innenstadt. Die polizeiliche Fahndung verlief bislang negativ; die Spurenauswertung dauert noch an.

    Beschreibung der Täter: 1. männlich, 160 - 170 cm groß; geschätzte 17 Jahre alt, schlanke     Figur, trug eine helle Hose und eine grüne (Bomber-) Jacke. 2. männlich, 170 - 180 cm groß, geschätzte 18 - 20 Jahre alt,     schlanke Figur, trug eine schwarze Hose mit weißen Streifen,     sowie ein schwarzes Oberteil mit weißen Streifen auf den Ärmeln     und einem weißem Emblem auf der linken Brust. Beide Täter trugen während der Tatausführung schwarze Masken/Wollmützen und werden als Südländer beschrieben.

    Hinweise bitte an die Kripo Rüsselsheim, K10, Tel.: 06142/6960.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: