Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Heppenheim: Vier versuchte Einbrüche in Reihenhäuser/Täter scheitern an verschlossen Haustüren

    Heppenheim (ots) - Unbekannte Täter haben am Dienstagnachmittag (09.05.06) versucht, in der Nordstadt drei Haus- und eine Terrassentür aufzuhebeln. Die Polizei geht davon aus, dass die Versuche scheiterten, da die Türen nicht nur zugezogen, sondern verschlossen waren und es nicht gelungen war, die Türfalle zu öffnen. Betroffen waren Reihenhäuser im Ruländerweg und eines im Küferweg. Bisherige Ermittlungen deuten auf eine Tatzeit gegen 14.00 Uhr hin.

    Das Beispiel zeigt, wie wichtig es ist Wohnungs- und Haustüren abzuschließen. Dies sollte auch erfolgen, wenn sich jemand im Haus befindet. Oft geben Einbrecher ihr Vorhaben schon auf, wenn sie auf "Widerstand" treffen. Weitere Tipps erhalten sie bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle in Heppenheim (06252/706-231).

    Zeugen, die am Dienstagnachmittag in diesem Wohngebiet verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Heppenheim (Kommissariat 21) in Verbindung zu setzen (Telefon 06252/7060).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: