FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Autos aufgebrochen
Wohnungstür hielt stand
Einbruch in Geschäft

    Darmstadt (ots) - Vier Autos haben bisher unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch in Eberstadt aufgebrochen und daraus Radiogeräte, MP3-Player und Navigationsgeräte gestohlen. Sie schlugen die Autoscheiben ein oder brachen die Türen auf. Die Tatorte: Heidelberger Landstraße, Am Dautenberg und zweimal in der Büschelstraße. Der Gesamtschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Tatzeit liegt zwischen 01.00 und  05.00 Uhr. Mit ihrer Beute konnten die Autoaufbrecher unerkannt entkommen.

    Nicht von Erfolg gekrönt waren am Mittwoch hingegen die Versuche von ebenfalls unbekannten Einbrechern in der Liebigstraße. Offenbar wegen der guten Sicherungseinrichtung scheiterten die Täter an der Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus und mussten ihr Vorhaben abbrechen. Die Tatzeit liegt zwischen 01.00 und 05.00 Uhr.

    Einhundertfünfzig Euro war hingegen in der Nacht zum Mittwoch die Beute bei einem Einbruch in ein Elektrikgeschäft in der Helfmannstraße. Dort schlugen sie eine Scheibe ein, stiegen ein und konnten  schließlich mit ihrer Beute ungehindert den Tatort verlassen.

    Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 969 3030, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: