Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Heppenheim/ Viernheim: Narrenhände beschmieren Tor und Wände. Polizei bittet dringend um Hinweise.

    Kreis Bergstraße/ Heppenheim/ Viernheim (ots) - Mit schwarzer Sprühfarbe haben bislang unbekannte Täter in Heppenheim von der Stadionstraße aus wieder einmal  die Fassade des neuen Technikgebäudes des Schwimmbads verunziert, so dass ein Schaden von mindestens 500 Euro zu beklagen ist. In ähnlicher Weise besudelten die Schmierfinken das benachbarte Tor der Umzäunung. Aufgesprüht wurden unter anderem die Konturen eines Gesichts und die Worte "Bilo" und "Poker". Wer weiß, wer hinter diesen so genannten Tags steckt oder sonstige sachdienliche Hineise geben kann, wird dringend gebeten, sich mit den Ermittlungsbeamten der Heppenheimer Polizeistation kurzzuschließen. Telefonisch ist dies - auch vertraulich - unter 06252-7060 möglich.

    Auch die Polizei in Viernheim (Tel.06204974717) bittet in einem solchen betrüblichen Fall um eilige Hinweise. Dort war laut einer sofort erstatteten Strafanzeige zwischen Montag- und Dienstagvormittag die Außenwand des Tierheims in der Alten Mannheimer Straße auf einer Fläche von etwa 20 Quadratmetern mit mehreren Lackfarben besprüht worden. Der Schaden: stattliche 1000 Euro.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: