Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt/ Lankreise Darmstadt-Dieburg/ Bergstraße/Groß-Gerau: Aufkleber auf den Streifenwagen signalisieren:Die Hessische Polizei heißt alle Gäste zur Fußball-WM "Herzlich Willkommen"

    Südhessen (ots) - Die Hessische Polizei heißt ab sofort mit großen Aufklebern auf ihren 1400 blau-silbernen und grün-silbernen   Streifenwagen alle Gäste zur Fußballweltmeisterschaft "Herzlich Willkommen". Die Aufkleber  begrüßen die Gäste in insgesamt sechs Sprachen in Hessen, dem "Tooor zur Welt" für die Fußball-WM 2006. "Mit ihnen leistet die Hessische Polizei auch optisch ihren Beitrag im Konzert der vielen Menschen und Initiativen, die im Vorfeld der WM eine fröhliche und unbeschwerte Stimmung schaffen wollen", sagte Innenstaatssekretärin Oda Scheibelhuber, als sie in Frankfurt den Startschuss für die Ausrüstung der Streifenfahrzeuge gab. Die Aktion mache deutlich, dass sich die Hessische Polizei darauf freue, dass die Welt zu Gast bei Freunden sein werde, so die Staatssekretärin. Die Aufkleber begrüßen Fans, Besucher und Gäste aus aller Welt in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch und Holländisch.

    Bei der Umsetzung beschreitet die Polizei übrigens neue Wege. So werden die Aufkleber nicht von den Fuhrparkverwaltungen, sondern von den Beamtinnen und Beamten der einzelnen Dienstgruppen eigenhändig   an ihren Fahrzeugen angebracht - so freilich auch im Bereich des Polizeipräsidiums Südhessen. "Damit fördern wir das Bewusstsein, dass die Fußball-WM ein Ereignis für alle Bedienstete der Hessischen Polizei ist und sich nicht nur auf Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet beschränkt", betonte die Staatssekretärin. Diese Identifikation sei ein wichtiger Beitrag, dass die anstehenden Herausforderungen eines der größten Sportereignisse der Welt erfolgreich gemeistert werden können.

    Interner Hinweis für die Medien:

    Sehr geehrte Damen und Herren in den Redaktionen,

    es wäre sehr freundlich, wenn sie das Bekleben auch im Bild festhielten. Ansprechpartner für einen Fototermin in unseren Dienstbezirken  sind:

    Darmstadt:  Polizeipräsidium (2.Revier), Klappacher Straße  145,
Herr Herzig/ Herr Styra,
                                Fon 06151-969-3700 oder 3710

    Groß-Gerau: Polizeidirektion in Rüsselsheim, Stahlstraße, Herr
Will/ Herr Ruhland,
                                 Fon 06142-696-0

    Bergstraße: Polizeidirektion in  Heppenheim, Weiherhausstraße 21,
Herr Schweidler,
                              Fon 06252-706-111 (oder auch die Polizeistationen
ab Mittwoch, 5.4.2006).

    Bitte vereinbaren sie mit den Kollegen einen Termin, wo und wann Sie auf den Auslöser drücken können. Besten Dank für Ihre freundliche Unterstützung.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: