Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Bürstadt: Polizei nimmt Einbrecher noch am Tatort fest

    Bürstadt (ots) - Zigaretten im Wert von nahezu 3000 Euro hatte ein 29-jähriger Bürstädter  sich in der Nacht zum Sonntag gegen 1 Uhr 25 nach einem Einbruch in einen Verbrauchermarkt im Weidenweg unter den Nagel reißen wollen und bereits in einer Mülltüte und einem Karton zum Abtransport bereit gestellt. Eine Streife der Polizeistation   Lampertheim-Viernheim machte dem Mann jedoch einen Strich durch die Rechnung und nahm den Verdächtigen fest, als er gerade im Begriff war, den Tatort mit seinem Fahrrad zu verlassen und sich noch zwischen den vor dem Eingang abgestellten Einkaufswagen zu verstecken versuchte, als er das Nahen der Ordnungshüter bemerkte. Neben der Beute stellten die Beamten bei der Überprüfung  diverse Einbruchswerkzeuge  sicher, die der 29-Jährige in seinem Rucksack dabei hatte. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an. Insbesondere wird seitens der Polizei überprüft, ob der Bürstädter in jüngster Zeit in der Region  weitere  Einbrüche begangen haben könnte.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: