Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Roßdorf-Gundernhausen: Schwerer Landfriedensbruch. Vermummte stürmen in einer Gaststätte Treffen eines NPD-Freundeskreises.

    Roßdorf-Gundernhausen (ots) - Etwa 40 vermummte Personen haben am Freitagabend gegen 19 Uhr 20 in der Hauptstraße von Roßdorf-Gundernhausen im Landkreis Darmstadt-Dieburg den Versammlungsraum einer Gaststätte gestürmt, in dem sich ein Freundskreis der NPD getroffen hatte. Dabei zertrümmerten die Vermummten mehrere Fenster und schlugen mit einem Barhocker um sich. Zwei Personen aus den Reihen der Versammlungsteilnehmer wurden durch Schläge leicht verletzt. Auch war eine eine brennbare Flüssigkeit enthaltende Getränkedose von der Straße aus durchs Fenster in das Lokal geschleudert worden. Das Polizeipräsidium Südhessen hatte sofort nach Bekanntwerden  des Vorfalls starke Kräfte zusammengezogen, mit einem Hubschrauber und mit Vehemenz nach den Tätern, die so schnell, wie sie gekommen waren,  auch wieder das Weite gesucht hatten, gefahndet. Dabei gelang es bereits wenig später, vier Verdächtige vorläufig festzunehmen. Zwei von ihnen gehören offenbar der Punkerszene an, die beiden anderen der autonomen linken. Die Ermittlungen der Polizei dauern weiter an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: