Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt-Eberstadt: Geldbörse beim Wechseln aus der Hand geschlagen/86-jähriger Mann bestohlen

    Darmstadt (ots) - Am Dienstagvormittag (21.02.06) ist im Stadtteil Eberstadt ein 86-jähriger Mann mit dem sogenannten Wechseltrick von einem bislang unbekannten Trickdieb bestohlen worden. Der Geschädigte war gegen 09.45 Uhr in der Waldstraße von einem Mann nach Kleingeld zum Telefonieren gefragt worden. Als der hilfsbereite 86-Jährige seine Geldbörse aus der Gesäßtasche geholt hatte, schlug ihm der Unbekannte die Geldbörse aus der Hand, hob sie wieder auf und gab sie zurück. Dann hatte es der Unbekannte sehr eilig und verschwand, ohne Geld gewechselt zu haben, in Richtung Pfungstädter Straße. Als der überrumpelte Geschädigte in seine Geldbörse schaute, stellte er fest, dass das gesamte Scheingeld, ca. 400,- EUR, aus der Geldbörse gestohlen wurde. Der Trickdieb soll ca. 30 Jahre alt und ca. 180-185 cm groß sein. Er ist schlank und hat schwarzes Haar. Nach dem Eindruck des Geschädigten soll es sich um einen Ausländer handeln. Er war mit einer kurzen Jacke  bekleidet.

    Der Geschädigte könnte von dem Mann schon im Vorfeld der Tat auf seinem Weg von der Pfungstädter Straße in die Waldstraße beobachtet worden sein. Zeugen, denen im Bereich Pfungstädter Straße/Waldstraße eine verdächtige Person oder ein Fahrzeug aufgefallen ist, werden gebeten sich mit der Polizeistation Pfungstadt unter der Telefonnummer 06157/95090 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: