Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Pressemeldung der PD-Bergstraße v. So.19.02.06

    Pst Heppenheim (ots) - Streunender Hund erforderte Polizeieinsatz in Lorsch

    Ein seit mehreren Tagen in Lorsch frei laufender Hund machte einen größeren Polizeieinsatz in den Nachmittagstunden des heutigen Sonntags nötig. So meldete ein aufmerksamer Bürger diesen Hund zunächst im Bereich des Lorscher Friedhofs. Mehrere Funkstreifen der Heppenheimer Polizei, darunter auch ein fachkundiger Diensthundeführer, nahmen die Verfolgung des Hundes auf. Zunächst konnte der Hund durch den Hundeführer etwas "angefüttert" werden, als der Hund jedoch die für ihn feindlichen Absichten der Ordnungshüter erkannte, nahm dieser Reißaus in das Wohngebiet Viehweide.

    Die Verfolgung des "Flüchtlings" ging zunächst quer durch genanntes Wohngebiet. Die Beamten scheuten keine Mühen u. nahmen die Verfolgung des flüchtenden Vierbeiners sogar zu Fuß auf, wobei der Hund, als auch die Beamten sichtlich außer Atem, schließlich in den Lorscher Friedhof rannten u. hier durch Schließen der Zugangstore "eingesperrt" werden konnte. Alle Versuche den Hund dort einzufangen waren zunächst zum Scheitern verurteilt.

    Alle Aufforderungen der Ordnungshüter stehen zu bleiben wurden durch den Flüchtling konsequent missachtet.

    Erst ein freundlicher Lorscher Mitbürger mit einer angeleinten Dobermannhündin brachte den Hund schließlich in "Polizeigewahrsam". Sichtlich erschöpft verbarg sich der ausgebüchste Vierbeiner auf dem Friedhof in einem Schuppen u. konnte dort unter Mithilfe des Lorschers gestellt u. eingefangen werden. Der "Verhaftete" wurde dann Mitarbeitern des Heppenheimer Tierheimes übergeben.

    Fazit des Polizeinsatzes.

    Es zeigt sich hier, wie auch im richtigen Leben, dass der Scharm des weiblichen Geschlechts u. die beginnenden Frühlingsgefühle so manch einen zur Strecke bringen, bzw. in die Fänge der Polizei.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

1. Dienstgruppenleiter, Blum,POK
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: