Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Räuber erbeutet bei Überfall nur eine Flasche Weinbrand

    Alsbach-Hähnlein (ots) - Am 15.02.2006, gegen 16.50 Uhr betrat ein Mann einen im Ortsteil Hähnlein der Verbandsgemeinde Alsbach-Hähnlein gelegenen  Drogeriemarkt. Er wartete bis alle Kunden gegangen waren, dann tat er so, als wolle er eine Flasche Weinbrand bezahlen. Statt der Geldbörse zog er aber einen schwarzen Revolver und bedrohte damit die anwesende Angestellte des Marktes. Als die Angestellte den Revolver sah, sprang sie auf und rannte aus dem Markt. Damit hatte der Täter nicht gerechnet. Statt Geld aus der Kasse zu erlangen stand er in einem leeren Markt vor einer verschlossenen Registierkasse. So blieb ihm nichts anderes übrig, als ebenfalls das Weite zu suchen und Richtung Ortsmitte zu rennen. Die Flasche Weinbrand nahm der Räuber mit. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Ca. 38 Jahre alt, ca. 180 bis 185 cm groß, braune Haare, sehr schlank, Brillenträger. Er trug eine schwarze Lederjacke und eine hellblaue Jeans. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Südhessen unter der Rufnummer 06151/969-0 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: