Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 5 bei Darmstadt-Eberstadt

    Darmstadt (ots) - Am 10.02.06, g. 21.30 Uhr kam es auf der A5 von Darmstadt in Richtung Heidelberg zu einem tödlichen Verkehrsunfall bei dem insgesamt 7 Fahrzeuge beteiligt waren. Kurz vor Darmstadt-Eberstadt kam es zu einem Stau. Ursache war ein Unfall zwischen den Anschlussstellen DA-Eberstadt und Seeheim-Jugenheim. Ein Wohnmobil aus Belgien war gerade dabei verkehrsbedingt auf der rechten Fahrspur anzuhalten, als der nachfolgende Lkw aus bisher nicht bekannten Gründen und mit hoher Geschwindigkeit auf das Wohnmobil auffuhr. Diese wurde durch die Wucht des Anstoßes um die eigene Achse geschleudert und kam entgegen der Fahrtrichtung auf der linken Fahrspur zum Stehen kam. Der Lkw wurde nach der Kollision nach links abgewiesen und schlug in den Mittelleitplanken ein. Durch die Drehschleuderbewegung des busgroßen Wohnmobiles wurden 3 weitere Pkws erheblich beschädigt. Aufgrund dieses Unfallgeschehens kam es zu einem weiteren Folgeunfall.

    Die verunglückte belgische Familie war auf dem Weg in den Skiurlaub ins Ötztal. Im Rückraum des Wohnmobiles schliefen die 23-jährigen Zwillinge. Einer wurde tödlich, der andere schwer verletzt. Auch der 57-jährige Vater wurde schwer verletzt. Das Wohnmobil wurde total zerstört. Der 39-jährige Lkw-Fahrer aus Rennerod wurde schwer verletzt, war eingeklemmt und musste mit Rettungsschere durch die Berufsfeuerwehr Darmstadt befreit werden. 4 weitere Personen wurden leicht verletzt. Die Autobahn musste bis 23.00 Uhr in beiden Richtungen voll, die Fahrbahn in Richtung Heidelberg sogar bis 05.40 Uhr gesperrt werden. Im Einsatz waren mehrere Polizeikräfte, Rettungs- und Notarztwagen, Berufsfeuerwehr Darmstadt und freiwillige Feuerwehr Pfungstadt, Sachverständige sowie ein Notfallseelsorger, der sich um die Angehörigen des Verstorbenen kümmerte.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: