Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Mörfelden-Walldorf: Auto in Brand gesetzt

    Darmstadt (ots) - Mörfelden-Walldorf

    Ein grüner VW Passat wurde in der Nacht zum Dienstag im Kiefernweg vorsätzlich an gezündet. Gegen 02.20 Uhr wurde von einem unbekannten Täter die Tankklappe gewaltsam entfernt. In den Tankstutzen wurde eine Lunte eingeführt und angezündet. Das Fahrzeug brannte bis zur Mitte aus. Es entstand ein Schaden von ca. 8000 EUR. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Mörfelden-Walldorf.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: