Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Rüsselsheim: Fahrzeuge aufgebrochen/Polizei rät: Wertsachen nicht im Fahrzeug lassen

    Rüsselsheim (ots) - Bei insgesamt sechs Fahrzeugaufbrüchen in Rüsselsheim, Königstädten und Haßloch ist am Wochenende (20.-22.01.06) ein Schaden von ca. 8.500,- EUR entstanden. Gestohlen wurden u.a Bargeld, ein  tragbarer DVD-Player und zwei akustische Gitarren. Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang aus. Hinweise nimmt das Kommissariat 21/22 der Kriminalpolizei in Rüsselheim, Telefon 06142/696-0, entgegen. Darüber hinaus rät die Polizei: Lassen Sie keine  Wertsachen im Auto liegen lassen. Wertsachen wie Handys, mobile Navigationsgeräte oder Taschen locken Diebe an. Auch Verstecken ist nur ein trügerischer Schutz, weil erfahrene Diebe jedes Versteck kennen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: