Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Junge Frau erbeutet 1.500 Euro

    Darmstadt (ots) - Opfer eines simplen, aber zumindest aus Täterinnensicht wirkungsvollen Tricks wurde am Dienstag eine 75jährige Darmstädterin. Eine etwa 18 Jahre alte junge Frau hatte sie um 1.500 Euro bestohlen. Die Geschädigte war gegen 10.30 Uhr bei einer Bank in der Rheinstraße und hob dort von einem Automaten das Geld ab und steckte die Scheine in einen Briefumschlag und diesen in ihrer Handtasche. Offensichtlich wurde sie dabei von der Täterin beobachtet. Etwa eine halbe Stunde später sprach die junge Frau ihr Opfer in einem Warenhaus an und fragte, ob sie ihr den Kauf von Weihnachtskarten empfehlen könne. Kurz darauf entfernte sich die Unbekannte. Erst an der Kasse merkte die Geschädigte, dass ihre Handtasche geöffnet war, noch später stellte sie fest, dass der Briefumschlag fehlte.

    Über die Täterin gibt es nur eine vage Beschreibung. Danach ist die junge Frau ca. 1,65 Meter groß, schlank, hat ein schmales Gesicht und zur Tatzeit schwarze glatte Haare. Bekleidet war sie mit einem dunklen Anorak.

    Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 969 3030, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: