Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

12.12.2005 – 11:48

Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Mutmaßliche Drogenhändler in Darmstädter Wohnung festgenommen
Drei in Untersuchungshaft

    Darmstadt (ots)

Drogenfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen haben am Freitag in einer Darmstädter Wohnung vier Männer im Alter von 21 bis 37 Jahren wegen des Verdachts des Rauschgifthandels festgenommen. Drei sind inzwischen in Untersuchungshaft, nachdem die Staatsanwaltschaft Haftbefehle beantragt hatte und der Haftrichter diesen Ersuchen folgte.

    Die Polizei hatte schon seit geraumer Zeit gegen einen 31-jährigen Darmstädter ermittelt. Mit einem richterlichen Beschluss durchsuchten die Fahnder die Wohnung des Mannes in der Innenstadt. Dabei beschlagnahmten die Ermittler rund 208 Gramm Haschisch, knapp 100 Gramm Marihuana, ca. 15 Gramm Heroin, 11 Handys, 7.260 Euro, Verpackungsmaterial und Digitalwaagen.

    Der 31-jährige Wohnungsmieter wurde festgenommen. Zum Zeitpunkt der Durchsuchung hielten sich ein 21-Jähriger aus Münster und ein 29-jähriger Darmstädter in der