Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Pressebericht vom Freitag, 09.12.2005 bis Sonntag, 11.12.2005

    Polizeipräsidium Südhessen, Polizeidirektion Bergstraße (ots) - Viernheim

    Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es am Freitag Abend gg. 18.25 Uhr am OEG-Bahnhof Viernheim. Grundlos gingen dabei 3 Jugendliche, die mit der Straßenbahn aus Richtung Mannheim gekommen waren, auf eine Gruppe wartender Jugendlicher aus Viern-heim los. Dabei erlitt ein 16-jähriger Viernheimer Platzwunden und Prellungen am Kopf.

    Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich mit der Dezentralen Ermittlungsgruppe Viernheim unter 06204/974717 in Verbindung zu setzen.

    Lampertheim

    Zum wiederholten Male im Visier von Einbrechern war das Gelände der Vogelfreunde 1955 e.V. in der Gaußstraße in Lampertheim in der Nacht von Freitag auf Samstag.  Unbekannte Täter durchtrennten an mehreren Stellen den Maschendrahtzaun des Vereinsgeländes und zerstörten die mit Bewegungsmelder gesteuerten Außenscheinwerfer. Die Täter scheiterten bei dem Versuch, die Rolläden hoch zu drücken und mussten ohne Beute das Gelände verlassen.

    Ebenfalls aufgesucht wurde das benachbarte Gelände des Kaninchenzuchtvereines. Auch hier wurde der Maschendrahtzaun durchtrennt. Die unbekannten Täter hebelten eine Außentür auf und gelangten so in die Vereinsräume, wo noch eine weitere Tür beschädigt wurde.

    Ein weiteres Vereinsheim war in der Nacht von Freitag auf Samstag das Ziel von Einbrechern. Tatort war hier das Gelände des Carnevalsvereines 1. CC Rot-Weiß Lampertheim im Sandtorfer Weg. Unbekannte Täter scheiterten hier bei dem Versuch, eine massive Holztür auszubrechen.

    Lampertheim

    Einbrecher suchten in der Nacht von Freitag auf Samstag auch den Kindergarten im Europaring 7 in Lampertheim auf. Nach Aufhebeln einer Eingangstür gelangten sie in die Räumlichkeiten, wo alles durchsucht wurde.  Es wurden mehrere Schränke aufgehebelt. Entwendet wurde ein Computerterminal von geringem Wert.

    Bürstadt

    Zu einem Einbruch in ein Wohnhaus kam es am Samstag in der Zeit zwischen 14.45 Uhr und 19.15 Uhr. Nachdem ein Rolladen hochgeschoben worden war, hebelten die unbekannten Täter ein Kellerfenster auf und durchsuchten das Wohnhaus in der Gutenbergstraße. Entwendet wurden 200 Euro Bargeld, sowie ein Personalausweis.

    Fürth

    Ein unbekannter Täter hebelte die rechte Fondtür eines VW Passat auf, der in der Carl Benz Straße auf einem Firmenparkplatz geparkt war. Aus dem Fahrzeug entwendete er die zuvor ausgebaute Tachometeramartur.

    Eventuelle Zeugen werden gebeten sich mit der Dezentralen Ermittlungsgruppe der Polizeistation Heppenheim unter der Telefon Nummer 06252/706-0 in Verbindung zu setzen.

    Heppenheim

    In der Nacht von Freitag auf Samstag überstieg ein unbekannter Täter das verschlossene Hoftor einer Pool und Garten Firma in der Lilienthalstraße 2 in Heppenheim. Auf dem Firmengelände wurden dann mehrere Ausstellungsobjekte beschädigt und versucht in eine Gartenhütte mit Verkaufsmaterial einzubrechen. Des weiteren entwendete der Täter zwei Aufrollvorrichtungen für Luftkammerfolie. Es entstand erheblicher Sachschaden.

    Eventuelle Zeugen werden gebeten sich mit der Dezentralen Ermittlungsgruppe der Polizeistation Heppenheim unter der Telefon Nummer 06252/706-0 in Verbindung zu setzen.

    Lorsch

    Am Sonntagmorgen, 00.11 Uhr kam es in Lorsch, in der Nibelungenstraße, zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Zwei von ihnen wurden durch Schläge und Tritte verletzt. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei vier türkische Personen im Alter von 17 bis 21 Jahren, die in die Auseinadersetzung verwickelt sein sollen.

    Eventuelle Zeugen werden gebeten sich mit der Dezentralen Ermittlungsgruppe der Polizeistation Heppenheim unter der Telefon Nummer 06252/706-0 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: