Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Jogger jagte Räubern die Beute ab/Polizei sucht wichtigen Zeugen nach drei Straßenraubdelikten

    Darmstadt (ots) - Nach drei Straßenraubdelikten zum Nachteil von drei älteren Damen am 18. und 19.11.05 (wir haben berichtet - siehe unsere Pressemeldung vom 19.11.05) suchen die Ermittler immer noch nach einem wichtigen Zeugen.

    Am Freitag (18.11.05) waren zwei Frauen um 10.35 Uhr n der Peter-Behrens-Straße und um 13.40 Uhr im Alfred-Messel-Weg durch zwei vermutlich jungendliche Täter ihrer Handtasche beraubt worden. Von einem Täter ist bislang bekannt, dass er kräftig und ca. 180 cm groß ist und eine blaue Stickmütze sowie eine reflektierende hellblaue Jacke trug. Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang mit einem dritten Fall aus, der am Samstag (19.11.05) gegen 15.00 Uhr Im Emser verübt worden war. Ein Täter war mit einem hellen Anorak mit seitlichen weißen Streifen und einer Strickmütze bekleidet. Ein zufällig vorbeikommender Jogger hatte die Verfolgung der beiden Täter aufgenommen, sie eingeholt und ihnen die Handtasche wieder abgejagt. Anschließend übergab er dem Opfer ihre Handtasche mit vollzähligem Inhalt. Leider ist dieser wichtige Zeuge den Ermittlern bisher nicht bekannt. Die Aussage des Mannes könnte ein wichtiger Beitrag sein, die beiden flüchtigen Räuber zu ermitteln. Er wird, wie auch mögliche andere Zeugen gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/9693030 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: