Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Weiterstadt: Polizei warnt vor angeblichem Telekom-Mitarbeiter und lobt richtige Reaktion einer Hausbewohnerin

    Weiterstadt (ots) - Am Donnerstagvormittag (24.11.05) gegen 11.45 Uhr hat ein angeblicher Mitarbeiter der Telekom versucht, sich Zutritt zu einem Haus Am Blindgraben zu verschaffen. Die Hausbewohnerin reagierte jedoch richtig, verwehrte zunächst den Eintritt ins Haus und erkundigte sich bei der Telefongesellschaft. Dort wusste niemand etwas von Mitarbeitern, die in diesem Bereich unterwegs sind. Die Frau verständigte die Polizei, die einen kriminellen Hintergrund vermutet. Die Fahndung nach dem Mann verlief bislang erfolglos. Der Mann ist ca. 180 cm groß, vermutlich Deutscher und hat eine "Stoppelfrisur". Er trug eine schwarze "Bomberjacke" und schwarze Wollhandschuhe. Zum Alter des Mannes liegen keine Angaben vor. Hinweise zu dem Unbekannten bitte an das 3. Polizeirevier, Telefon 06151/9693810.

    Tipp: Korrekte Mitarbeiter haben u.a. einen Ausweis des Unternehmens. Lassen Sie sich den Ausweis zeigen. Sollten Sie Zweifel an der Richtigkeit haben, wenden Sie sich - wie im geschilderten Fall - an das entsprechende Unternehmen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: