Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 449 zwischen Darmstadt und Traisa

    Darmstadt (ots) - Am Samstag, dem 19.11.05, kam es gegen 00.50 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 449 zwischen Darmstadt und Traisa, der eine fast 2-stündige Vollsperrung zur Folge hatte. Eine 31-jährige Fahrzeugführerin kam auf der Fahrt von Traisa nach Darmstadt in einer leichten Rechtskurve auf die linke Fahrbahn und kollidierte dabei seitlich versetzt frontal mit dem Fahrzeug einer 35-jährigen Frau. Dadurch wurden beide Frauen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und konnten erst nach knapp einer bzw. eineinhalb Stunden von der Berufsfeuerwehr Darmstadt geborgen werden. Dazu musste bei beiden Fahrzeugen die Dächer abgetrennt werden. Neben Beinfrakturen ist noch zu befürchten, dass beide Frauen auch innere Verletzungen davon getragen haben. An der Unfallstelle selbst waren die Berufsfeuerwehr Darmstadt, Rettungsdienste (DRK, Johanniter) sowie ein Sachverständiger eingesetzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 6000 EUR.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: