Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Viernheim - Polizeieinsatz bei der Viernheimer Kerwe

    Viernheim (ots) - Pressebericht der Polizeidirektion Bergstraße Nr.: 481 vom 14.11.2005

    In der Nacht vom Samstag, 05.11.2005, auf Sonntag, 06.11.2005, kam es vor der Halle des TSV Viernheim zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Personengruppe aus Viernheim und Beamten der Polizeistation Lampertheim-Viernheim. Anlass war eine Veranstaltung, die im Rahmen der Viernheimer Kerwe in der TSV Halle stattfand. Die Polizei wurde von einem Ordner um Hilfe gerufen, der zuvor der gleichen Gruppierung den Zugang in die Halle verweigerte.

    Im Verlauf des Polizeieinsatzes wurden mehrere Personen vorläufig festgenommen, dabei kam es auch zur Anwendung von Pfefferspray.

    Zwischenzeitlich haben vier Personen aus dieser Gruppe Anzeige gegen zwei eingesetzte Polizeibeamte erstattet.

    Die erforderlichen Ermittlungen werden nun von einer neutralen Polizeidienststelle geführt und der Staatsanwaltschaft Darmstadt zur Entscheidung vorgelegt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim
Frank Dingeldey
Telefon: 06252-706 232
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: