Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Biblis/Einhausen - Einbrecher im Kreisgebiet unterwegs

    Kreis Bergstraße (ots) - Pressemitteilung Nr.: 478 der Polizeidirektion Bergstraße vom 11.11.2005

    Bislang unbekannte  Täter sind am Donnerstag 10.11.2005, in den späten Mittagsstunden in zwei Wohnhäuser , in Biblis in der Gewerbestraße und Im Helfrichsgärtel eingebrochen. Als Tatobjekt suchten  die Ganoven jeweils ein Einfamilienwohnhaus auf und hebelten die Terrassentür auf. Sie betraten dann die Wohnräume und erbeuteten Schmuck und Bargeld.

    Auf die gleiche Weise wurde in ein Einfamilienwohnhaus in Einhausen, Im Schafweg eingebrochen. Auch hier schlugen die Täter in den späten Mittagsstunden zu und erbeuteten Schmuck und ein Münzalbum.

    Die Ermittler vom Kommissariat 21, der Regionalen Kriminalinspektion haben bei der Tatortaufnahme umfangreiche Spuren gesichert, die nun ausgewertet werden. Wer in den genannten Wohnbereichen verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt hat, wird gebeten unter der Rufnummer 06252-7060 bei der Heppenheimer Kriminalpolizei anzurufen.

    Bensheim          -         Einbruch in Mehrfamilienwohnhaus

    Bargeld und Schmuck erbeuteten unbekannte Einbrecher, die in der Nacht von Mittwoch, 09.11.2005, auf Donnerstag 10.11.2005 in eine Erdgeschosswohnung in der Heinrich-Heine-Straße im Stadtteil Auerbach eingestiegen waren. Die Täter öffneten gewaltsam die Wohnungstür, durchsuchten die Räume und verschwanden mit der Beute. Etwaige Zeugen werden bebeten sich unter der Rufnummer 06252-7060, beim Kommissariat 21, der Regionalen Kriminalinspektion in Heppenheim zu melden.

    Bürstadt  -      Etablissement überprüft, mehrere Personen vorläufig
festgenommen

    Bei der Kontrolle einer Bar in der Nibelungenstraße, wurden in den Abendstunden des 10.11.2005 mehrere Personen angetroffen und überprüft. Da der Aufenthaltsstatus unklar war, wurden insgesamt acht Personen aus Osteuropa stammend,  vorläufig festgenommen und zur Polizeistation Lampertheim verbracht. Die weiteren Ermittlungen führt die Zentrale Kriminalinspektion (ZK 30) aus Darmstadt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim
Frank Dingeldey
Telefon: 06252-706 232
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: