Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: "Nachbartrick" - Geld und Uhren gestohlen

    Darmstadt (ots) - Ein bislang unbekannter Trickdieb hat am Donnerstag (03.11.05) eine 83-jährige Frau mit einem "Nachbartrick" bestohlen. Der Mann hatte sich gegen 15.00 Uhr an der Wohnungstür der Frau in der Hermannstraße gemeldet und behauptet, er sei der neue Nachbar. In dem nun folgenden Gespräch in der Wohnung der Frau erzählte er, dass er in Geldnöten sei und dringend kurzfristig 200,- EUR benötige. Als er das Geld hatte, verließ er sogleich die Wohnung. Später bemerkte die Geschädigte den Diebstahl zweier Armbanduhren und wollte den neuen Nachbar, den es tatsächlich gibt, zur Rede stellen. Die Geschädigte musste allerdings feststellen, dass es sich um eine völlig andere Person handelt. Der Trickdieb wird wie folgt beschrieben:  Ca. 165 cm groß, Südländer, evtl. Türke, kurzes schwarzes Haar. Er war sportlich gekleidet.

    Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen (Telefon 06151/9693030).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: