Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Versuchter Trickbetrug - Mann wollte vorbeikommen und Telefonrechnung bar kassieren

    Darmstadt (ots) - Eine 85-jährige Frau aus Darmstadt erhielt am Dienstagnachmittag (11.10.05) einen Anruf einer mutmaßlichen Trickbetrügerin. Die Frau, die sich mit dem Namen Weber meldete, gab an, bei einer Telefongesellschaft beschäftigt zu sein und fragte, wann die Angerufene "endlich ihre Telefonrechnung in Höhe von 326 EUR bezahlen würde". Als ihr die 85-Jährige entgegnete, dass sie noch nie eine so hohe Rechnung hatte und es ablehnte, den Betrag zu bezahlen, gab die Anruferin an, sie werde am folgenden Tag gegen 12.00 Uhr den Mitarbeiter "Michael Weber" vorbeischicken, um den Betrag dann zu kassieren. Zusätzlich beschrieb die Frau der 85-Jährigen noch das Aussehen des Mannes, der allerdings am Mittwochmittag nicht erschien. Die 85-Jährige reagierte richtig und informierte die Polizei. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Trickbetrugs und warnt ausdrücklich davor, auf solche Anrufe einzugehen. Das Kassieren solcher Rechnungen an der Haustür ist nicht üblich.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: