Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt-Dieburg Lebensrettung nach Badeunfall an einer Kiesgrube in Babenhausen

    Darmstadt (ots) - Ein 87 jähriger Mann aus Babenhausen-Langstadt wollte sich vermutlich bei einer Radtour an der Kiesgrube bei Babenausen kurz erfrischen u. fiel hierbei aus noch ungeklärter Ursache kopfüber  ins Wasser. Ein zufällig dort verweilender 52 jähriger Polizeibeamter aus Erding(Bayern), seine Frau u. eine weitere Bekannte bemerkten dies u. zogen den bewußtlosen Langstädter wieder an Land. Dort begannen sie sofort mit der Reanimation u. verständigten Rettungsdienst u. Notarzt. Bei deren Eintreffen konnte die Notärztin die Reanimation erfolgreich fortsetzen. Der Rentner wurde zur weiteren medizinischen Versorgung ins KKH nach Groß-Umstadt verbracht. Laut Auskunft der Notärztin wäre ohne die zuvor geleistete professionelle Hilfe dem Verunglückten nicht mehr zu helfen gewesen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=dd970ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: