Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Fahrkartenautomaten in Serie geknackt - Zeugen gesucht

    Darmstadt (ots) - DARMSTADT. Unbekannte Täter haben im Laufe des Monats Mai an verschiedenen Straßenbahnhaltestellen fünf Fahrkartenautomaten aufgebrochen und damit erheblichen Schaden angerichtet. Die Automatenknacker erbeuteten mehrere tausend Euro Bargeld. Den Sachschaden an den Automaten beziffert die HEAG mobilo auf 80.000 bis 100.000 Euro. Betroffen sind insbesondere die modernen Touch Screen-Automaten an der Kranichsteiner Linie.

    Die Täter nutzten die betriebsfreie Zeit in den Nacht- und frühen Morgenstunden, um die Automaten ungestört aufbrechen zu können. Polizei und HEAG mobilo gehen davon aus, dass es sich um Serientäter handelt und bitten daher die Bevölkerung - Fahrgäste und auch Anwohner - um sachdienliche Hinweise zur Ermittlung.

    Aufgebrochen wurden Automaten an folgenden Haltestellen: Maria-Göppert-Straße, Eissporthalle, Borsdorffstraße Bickenbacher Straße und in Jugenheim.

    Zeugen melden sich bitte beim Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151/969 3030 oder der HEAG mobilo Telefon 06151/709 4115.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: