Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Einbruch mit geringer Ausbeute

    Darmstadt. Unbekannte Täter brachen in der Zeit zwischen Mittwoch (25.), 18.15 Uhr, und Donnerstag (26.), 14.20 Uhr, in eine Drogerie in der Ludwigshöhstraße ein und erbeuteten ca. 50 Euro Münzgeld. Die Einbrecher gelangten nach bisherigen Erkenntnissen über ein Nachbargrundstück in den Hinterhof des Anwesens. Dort bogen sie zwei Eisenstäbe eines Fenstergitters auseinander, hebelten anschließend das Fenster auf und verschafften sich so Zutritt in das Gebäude. Die Räumlichkeiten der Drogerie wurden durchsucht und aus der Registrierkasse wurden 1- und 2-Euro-Münzen entwendet. Scheingeld befand sich nicht in der Kasse.

    Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151/969 3030.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Merle Stegemann
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: merle.stegemann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: