Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Unbekannte wüten in Darmstädter Innenstadt - Dutzende von Reifen zerstochen

    Darmstadt (ots) - Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag in Darmstadt die Reifen vieler geparkter Fahrzeugen mutwillig zerstochen. Der Schaden geht in die Tausende. Bisher liegen der Polizei über 40 Strafanzeigen vor. Es ist nicht ausgeschlossen, dass weitere Fahrzeug beschädigt worden sind, deren Eigentümer sich noch nicht gemeldet haben. Es gibt bis jetzt keine Täterhinweise. Die Tatorte ziehen sich quer durch die Innenstadt: Friedrich-Ebert-Platz, Robert- Schneider-Straße, Schuknechtstraße, Liebfrauenstraße, Eckardstraße, Barkhausstraße und Alicenstraße.

    Mit einer Flugblattaktion machen die Fahnder der Ermittlungsgruppe Darmstadt City die Bewohner in den betroffenen Gebieten auf die unbekannten Rowdys aufmerksam und hoffen damit auch Hinweise zu erhalten, die zu einer Identifizierung der Täter beitragen.

    Wer hat in der Nacht zum Freitag die Täter oder Verdächtige gesehen? Auch Beobachtungen in den Straßen, die auf den ersten Blick scheinbar nicht in einem Zusammenhang mit den Sachbeschädigungen stehen, könnten für die Fahnder von Interesse sein.

Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 969 3030, erbeten


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: