Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Tödlicher Streit?

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Dienstag, 1. Februar 2005, gegen 12.12 Uhr, wurden der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Südhessen heftige Schreie in einem Mehrfamilienwohnhaus in der Kiesstraße gemeldet.

    Zwei Polizeistreifen des 2. Polizeireviers mussten kurze Zeit später feststellen, dass in dem Anwesen ein Toter und ein Verletzter blutüberströmt in einer Wohnung in der zweiten Etage lagen.

    Bei dem Toten, der vermutlich eine Kopfverletzung erlitten hat, handelt es sich um einen 35-jährigen Albaner, der auch Wohnungsinhaber ist. Der Verletzte ist ein 36-jähriger Serbe, der in Darmstadt gemeldet ist. Beide wurden durch vermutliche Angehörige, zwei Frauen – deren Identität noch nicht feststeht - aufgefunden. Näheres ist noch nicht bekannt.

    Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Es wird nachberichtet.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: