Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Einbrüche in zwei Schulen und ein Büro – Schaden größer als die Beute

Darmstadt (ots) - In der Nacht zum Dienstag (10./11.01.05) sind bislang unbekannte Einbrecher in zwei Schulen in der Hilpert- und der Mornewegstraße eingedrungen. Während zwischen diesen beiden Einbrüchen für die Ermittler zunächst kein Tatzusammenhang erkennbar ist, könnte der Einbruch in der Hilpertstraße mit einem weiteren Einbruch in einem Wohnhaus mit Büro in der Holzhofallee in Verbindung stehen, der in der gleichen Nacht verübt wurde. Nur in der Holzhofallee fanden die Täter eine Geldkassette, aus der sie ca. 140 Euro erbeuteten. Darüber hinaus entstand hier ein Schaden von ca. 1.400 Euro an mehreren Fenstern und einer Tür. In den zwei Schulen wurde nach ersten Feststellungen nichts gestohlen. In der Hilpertstraße wurde jedoch erheblicher Schaden angerichtet, etwa in Höhe von 3.500 Euro. Die Einbrecher hatten die Scheiben einer Tür und eines Fensters eingeworfen, zwei Innentüren aufgehebelt und eine Leichtbauwand eingetreten. Darüber hinaus wurden in den Räumen mehrere Schubladen aufgebrochen und eine weitere Tür beim Verlassen des Gebäudes beschädigt.

Sachdienliche Hinweise zu allen drei Einbrüchen werden an das Polizeipräsidium Südhessen, Telefon 06151/9693030, erbeten.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: