Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Wohnhauseinbrüche in der Dämmerungszeit

    Darmstadt (ots) - Roßdorf, Groß-Umstadt. Am Montag, 3. Januar 2004, zwischen 16.00 und 20.10 Uhr, haben unbekannte Täter in Wohnhäuser in der Bahnhofstraße im Roßdörfer Ortsteil Gundernhausen und in der Eisenacher Straße in der Hackersiedlung von Groß-Umstadt eingebrochen.

    In Roßdorf gelangten die Einbrecher über einen nicht umzäunten Hintergarten zur Terrasse eines freistehenden Einfamilienhauses und hebelten Terrassentür an verschiedenen Stellen gewaltsam auf. Alle Räume wurden gründlich durchsucht und aus Schränken Bargeld, Gold- und Silberschmuck, ein Handy und eine Handtasche im Wert von ca. 3.000 Euro entwendet. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Ober-Ramstadt, Tel. 06154/63300.

    In Groß-Umstadt hebelten die Einbrecher das Badezimmerfenster einer Doppelhaushälfte mit Brachialgewalt auf, stiegen ein und durchwühlten im Wohn- und Schlafzimmer alle Behältnisse. Das Anwesen liegt völlig im Dunkeln einer kleinen Sackgasse. Die Dunkelmänner erbeuteten Bargeld in noch unbekannter Höhe, Scheckkarten und diverser Schmuck von noch nicht bekanntem Wert. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Dieburg, Tel. 06071/96560.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: