Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Toter an der Kleingartenanlage – Fremdverschulden nicht auszuschließen - gemeinsame Erklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei-

Darmstadt. Wie berichtet, wurde heute (23.12.2004), gegen 09.10 Uhr, an der Klein-gartenanlage „An der Schleifmühle“ im Ortsteil Kranichstein ein 69-jähriger Mann tot aufgefunden. Nach ersten Feststellungen von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ist der Mann, ein Rentner aus Kranichstein, vermutlich eines gewaltsamen Todes gestorben. Der Tote hat Kopfverletzungen. Da ein Fremdverschulden nicht auszuschließen ist, wurde am Auffindeort eine umfangreiche Spurensuche durchgeführt und die Gerichtmedizin hinzugezogen. Es wird auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Darmstadt noch heute eine Obduktion durchgeführt.

Die Polizei hat im Zusammenhang mit dem Geschehen folgende Fragen:

Wer hat in der vergangenen Nacht oder am frühen Morgen an der Kleingartenanlage oder im weiteren Umfeld Personen oder Fahrzeuge beobachtet?

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151/969 3030.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt-Dieburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: