Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mit Gewehr auf Nachbarhaus geschossen
Schütze stark alkoholisiert
Motiv unklar

    Darmstadt (ots) - Groß-Umstadt. Die Polizei hat am Montagnachmittag einen 58 Jahre alten Mann festgenommen, der zwei Schüsse mit einem Kleinkalibergewehr von dem Balkon seiner Bekannten in der Wilhelm- Liebknecht-Straße auf ein Nachbarhaus abgab. Die Projektile durchschlugen dort die Fensterscheibe und verfehlten knapp die 42- jährige Bewohnerin sowie deren zweijährigen Sohn, die sich in der Küche aufhielten. Die alarmierte Streife der Polizeistation Dieburg konnte schnell den Tatverdächtigen ermitteln. Sein Motiv ist unklar. Der Beschuldigte stand stark unter Alkoholeinfluss und musste sich eine Blutentnahme gefallen lassen. Das Gewehr wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: