Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Festnahme nach Mountainbikediebstahl
35-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt

    Darmstadt (ots) - Nur wenige Stunden konnte sich am Mittwoch ein 35-Jähriger eines 2.500 Euro teuren Fahrrades erfreuen, das er am Vormittag in der Grafenstraße gestohlen hatte. Einer Polizeistreife kontrollierte den polizeibekannten Mann in der Rheinstraße. Dass ausgerechnet er im rechtmäßigen Besitz des wertvollen Mountainbikes sein sollte, erschien den Beamten mehr als fragwürdig. Bei der Überprüfung gab der Darmstädter dann auch unumwunden den Diebstahl zu. Folgerichtig wurde er festgenommen. Bisher war der Mann in 28 Fällen ausnahmslos wegen Eigentumsdelikten auffällig gewesen. Der Fall 29 brachte ihn nicht in Untersuchungshaft. Ungeachtet dessen wurde er am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt. Möglicherweise wird dabei ein Haftbefehl wirksam, der außer Vollzug gesetzt worden war.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: